Digitalisierungsexperte der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) - Prorektor Professor Dr. Volker Wittberg in die Jury zum ORACLE Cloud Award 2017 berufen

FHM-Prorektor für Forschung & Entwicklung Professor Dr. Volker Wittberg ist Mitglied der fünfköpfigen Jury des ORACLE Cloud Award 2017. Oracle prämiert mit dem Oracle Cloud Award herausragende innovative Projekte, basierend auf Cloud-Technologien, die eine Transformation in ihrem Unternehmen beispielgebend initiiert und gestaltet haben. Der Cloud Award wird am 20. September in Frankfurt im Rahmen einer großen Gala vergeben.

Damit die digitale Transformation in der Wirtschaft vorankommt, muss es neben mutigen Gründern auch mutige Pioniere in bereits etablierten Unternehmen geben. Der Cloud Award würdigt Führungspersönlichkeiten, die erfolgreich neue Wege gehen.

Professor Dr. Volker Wittberg zu seiner Ernennung in die Jury: „Wir sind stolz über diese Nominierung und freuen uns, als Hochschule die Digitalisierung aktiv mitzugestalten. Sei es unser kürzlich abgeschlossenes Forschungsprojekt „Digitalisierungsindex für KMU in NRW“, welches durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert wurde, oder durch unsere eigenen Aktivitäten in der digitalen Lehre.“

Angela Jacobsen vom Oracle Award zur Jury-Nominierung des FHM Prorektors für Forschung & Entwicklung: „Professor Dr. Volker Wittberg hat den Transformationsprozess initiiert und ist für den digitalen Fortschritt mutig neue, unbekannte Wege gegangen. Die Jury besteht aus Vordenkern in Firmen und Organisationen, die unterschiedliche Blickwinkel und Fachkompetenzen kombinieren.“

Alle weiteren Informationen zum Award, zu Teilnahmebedingungen und Bewerbungsfristen sowie den Preisen unter www.oracle-cloud-award.de

Professor Dr. Volker Wittberg