Große Ehre - Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016

Am 25. November wurde zum neunten Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. In fünf Wettbewerben wurden vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. Vor 1.200 Gästen wurden im Rahmen einer festlichen Gala in Düsseldorf der Premierminister von Bhutan, Tshering Tobgay, US-Schauspieler Nicolas Cage und die Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier für ihr nachhaltiges Engagement mit dem Ehrenpreis gewürdigt.

Alle Infos zu den Preisträgern hier: www.nachhaltigkeitspreis.de

Die FHM war bei dieser bedeutenden Nachhaltigkeitsveranstaltung mit Repräsentanten aus dem an der Hochschule angesiedelten Center for Sustainable Governance (CSG) vertreten. Institutsleiter und FHM-Prorektor Prof. Dr. Volker Wittberg sowie Elisa Goldmann hatten im zurückliegenden Jahr gemeinsam mit der Bertelsmann-Stiftung an zwei gemeinsamen Projekten zur Kommunalen Nachhaltigkeit gewirkt. Die Bertelsmann Stiftung zählt zu den institutionellen Partnern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Professor Dr. Wittberg erklärt: „Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis und dessen Verleihung im Kontext einer Abendgala ist sicherlich ein jährlicher Höhepunkt im deutschen Nachhaltigkeitskalender, allein schon aufgrund der Unterstützung durch die Bundesregierung.“

FHM-Prorektor Prof. Dr. Volker Wittberg und Elisa Goldmann auf dem Roten Teppich.