Prof. Dr. Erko Martins

Prof. Dr. Erko Martins

Wirtschafts- und Sozialpsychologie
martins@@fh-mittelstand.de

Personal, Gesundheit & Soziales
Rostock, Schwerin

Publikationen

  • Curth, S., Martins, E. & Benkenstein, M. (in Überarb. nach Review). Interactions between customers' commitment to multiple targets: How commitment to fellow customers and commitment to the service provider affect joint switching intention. Journal of Retailing and Consumer Services.
  • Martins, E. & Nerdinger, F. W. (in Druck). Führung und betriebliche Mitbestimmung. In J. Felfe & R. van Dick (Hrsg.), Handbuch Mitarbeiterführung: Wirtschaftspsychologisches Praxiswissen für Fach- und Führungskräfte. Berlin: Springer.
  • Martins, E. & Nerdinger, F. W. (in Review). Methoden der Wirtschaftspsychologie. In L. Werth (Hrsg.), Lehrbuch Wirtschaftspsychologie. Berlin: Springer.
  • Lorson, P., Häußler, M. & Martins, E. (2015). Geschichte und Denker der Betriebswirtschaftslehre. In M. Schweitzer & A. Baumeister (Hrsg.), Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. Theorie und Politik des Wirtschaftens in Unternehmen (S. 47-91). Berlin: Erich Schmidt Verlag.
  • Martins, E. & Nerdinger, F. W. (2015). Führung und betriebliche Mitbestimmung. In J. Felfe (Hrsg.), Trends der psychologischen Führungsforschung - Neue Konzepte, Methoden und Erkenntnisse (S. 509-522). Göttingen: Hogrefe.
  • Nerdinger, F. W., Martins, E. & Pundt, A. (Hrsg.). (2011). Betriebsräte und Mitarbeiter in Innovationsprozessen. Ergebnisse aus dem Projekt BMinno. Mering: Hampp.
  • Martins, E. (2010). Psychological Ownership in Organisationen. Explorative Untersuchung der Antezedenzen und des Entstehungsprozesses. München & Mering: Rainer Hampp Verlag.
  • Stracke, S., Martins, E., Peters, B. K. & Nerdinger, F. W. (2007). Mitarbeiterbeteiligung und Investivlohn: Eine Literaturstudie. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.