Studienkollegiaten beginnen ihren akademischen Weg in Pulheim

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Pulheim begrüßte am vergangenen Donnerstag feierlich die neuen Kollegiatinnen und Kollegiaten des FHM-Studienkollegs.

Bei der Immatrikulationsfeier bekamen die neuen Teilnehmer feierlich ihre Zulassungsbescheinigung überreicht. Das Programm des FHM-Studienkollegs richtet sich an internationale Studienbewerber, die ein Studium an einer Hochschule in Deutschland aufnehmen wollen aber noch nicht über die notwendigen Voraussetzungen (dem deutschen Abitur und Deutschkenntnisse auf C1-Niveau) verfügen.

Der wissenschaftliche Standortleiter Prof. Dr. Stephan Schmitz sowie die PSP-Klassenlehrer Hanna Mateo und  Gernot Back hießen die neuen PSP-Teilnehmer am Campus herzlich willkommen. „Sie sind heute extra angereist aus verschiedenen Städten, Sie haben unterschiedliche Hintergründe und sicherlich auch unterschiedliche Interessen – aber eins haben Sie gemeinsam: Und das ist Ihr Wunsch, ein Studium in Deutschland zu absolvieren“, so die Deutschlehrerin Hanna Mateo.

Dies ist bereits der fünfte Jahrgang des Studienkollegs für junge Chinesinnen und Chinesen am Standort der FHM in Pulheim. Die Kurs-Teilnehmer des Programms werden nun  ihre Deutschkenntnisse in den kommenden Monaten weiter vertiefen und sich mit Fächern wie Mathematik, Biologie, Physik und Chemie auf das Ablegen der staatlichen Feststellungsprüfung vorbereiten. Mit Bestehen der Prüfung erlangen sie die Zugangsberechtigung für ein Studium an einer deutschen Hochschule.

Wir wünschen allen unseren Kollegiatinnen und Kollegiaten eine lehrreiche und schöne Zeit an der FHM!

Feierliche Begrüßung der Kollegiaten der FHM Pulheim

Wir begrüßen herzlich die neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Studienkollegs